Wichtige Information / Covid-19

Der Bundesrat hat am Mittwoch, 16.02.2022 die Aufhebung fast aller Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Ab sofort dürfen wieder sämtliche Erste-Hilfe-Kurse ohne Maskenpflicht und ohne Zugangsbeschränkungen (3G, 2G und 2G+) durchgeführt werden.

Ihre Samaritervereine Aargau-Ost

 

Kinder nehmen aktiv am Leben teil. Ihr natürlicher Bewegungsdrang bringt oft auch Gefahren mit sich. Eine Wunde ist nicht das Einzige, was sich die Kleinen dabei zuziehen können. Im Kurs lernen Sie, wie Sie sich richtig verhalten, wie Sie schnell und richtig helfen, wenn ein Kleinkind verunfallt oder erkrankt. Dieses Wissen gibt Sicherheit und Selbstvertrauen.

Inhalt

  • Beurteilung des Kindes
  • Richtig alarmieren
  • Inhalt einer Kinderapotheke
  • Unfallprävention
  • Wundbehandlung
  • Blutstillung
  • Zahnunfälle
  • Bauchschmerzen
  • Durchfall und Erbrechen
  • Reanimation
  • Innere Verletzungen
  • Schock
  • Atemwegserkrankungen
  • Verlegung der Atemwege
  • Verschlucken von Fremdkörpern
  • Verbrennungen und Verbrühungen
  • Kopfverletzungen
  • usw.

Zielgruppe

Eltern, Grosseltern, Babysitter, Tagesmütter, Spielgruppenleiterinnen, Kindergärtnerinnen und weitere Betreuungspersonen von Kindern.

Voraussetzungen

Keine

Leitung

Kursleiter SSB, teilweise mit Referaten durch ärztliches Fachpersonal.

Dauer

4 x 2 Stunden 
oder
2 x 4 Stunden

Preis

CHF 150.- pro Person, CHF 250.- pro Paar.
Bitte melden Sie beide Teilnehmer einzeln an. Der Paarpreis wird dann bei der Kursdurchführung berücksichtigt.
Das Kursgeld ist am ersten Kurstag in bar mitzubringen.

Daten und Anmeldung